Seite wählen

Das per­fekte Ergebnis betrachten wir
zunächst einmal oberflächlich.

Die per­fekte Ober­fläche hängt von vielen Para­metern ab. Vor, während und nach dem Strahlprozess.

Als Sys­tem­an­bieter kennen wir die indi­vi­du­ellen Anfor­de­rungen an eine per­fekte Ober­fläche ganz genau. Wir liefern Ihnen dafür das optimale Strahl­mittel und das kom­plette Know-how rund um den gesamten Strahl­prozess gleich dazu. Wie gestaltet sich der vor­ge­la­gerte Prozess, welche Strahl­anlage wird ein­ge­setzt und wie wird das Produkt wei­ter­ver­ar­beitet? Gemeinsam mit Ihnen betrachten wir alle vor- und nach­ge­la­gerten Pro­zesse und führen auch eigene Strahl­ver­suche durch. So erreichen Sie mit uns in vier klaren Schritten immer das gewünschte Ergebnis, auch und gerade, was die gesamten Pro­zess­kosten betrifft.

Effi­zienz, am Ende dreht sich alles genau darum:

Denn schließlich liegt in der gestei­gerten Effi­zienz der Vorteil einer ganz­heit­lichen Betrachtung. Dabei geht es um die richtige Wahl des Strahl­mittels, die Legierung, die Korn­größe und die Mischung, all das muss optimal auf­ein­ander, auf Ihr Produkt und auf Ihre Betriebs­mittel abge­stimmt sein. Dann kann sich auch das Ergebnis sehen lassen, in jeder Hinsicht:

  • Opti­mierte Strahlzeiten
  • Opti­mierter Strahlmittelverbrauch
  • Opti­mierter Anlagenverschleiß
  • Opti­mierte Staub-Entsorgungskosten
Analysieren

Zunächst schauen wir uns gemeinsam mit Ihnen das gesamte Umfeld des Strahl­pro­zesses an, wir ana­ly­sieren die Details und ver­stehen die Zusammenhänge:

  • Welche Ver­fahren Ihrer vor­ge­la­gerten Pro­zesse haben Ein­fluss auf Ihren Strahlprozess?
  • Welche Anla­gen­technik (Strahl­anlage) wird für den Prozess betrieben?
  • Welche Wei­ter­be­ar­beitung oder Wei­ter­be­handlung folgt nach dem Strahlprozess?
  • Welche Anfor­de­rungen erwarten die nach­ge­la­gerten Prozesse?

Sind alle Infor­ma­tionen aus­ge­wertet, auch die Strahl­ver­suche auf unserer eigenen Strahl­anlage, erhalten Sie eine klare Emp­fehlung welches Strahl­mittel, welche Körnung ist …

  • geeignet für Ihren Werkstoff
  • geeignet für Ihre Anla­gen­technik
    (Strahl­anlage)
  • geeignet für Ihre Prozesszeiten
  • geeignet für Ihre Zielsetzung
Beraten
Beraten

Sind alle Infor­ma­tionen aus­ge­wertet, auch die Strahl­ver­suche auf unserer eigenen Strahl­anlage, erhalten Sie eine klare Emp­fehlung welches Strahl­mittel, welche Körnung ist …

  • geeignet für Ihren Werkstoff
  • geeignet für Ihre Anla­gen­technik
    (Strahl­anlage)
  • geeignet für Ihre Prozesszeiten
  • geeignet für Ihre Zielsetzung
Überwachen

Wir begleiten und pro­to­kol­lieren Ihren Strahl­prozess mit unserem tech­ni­schen Service vor Ort und beob­achten dabei genau, ob er stabil und ziel­führend arbeitet.

  • Wir kon­trol­lieren die Korn­ver­teilung und Ent­wicklung Ihres Betriebsgemisches.
  • Wir über­wachen den Wir­kungsgrad der Strahl­anlage während des Strahlprozesses.
  • Wir opti­mieren die Funk­ti­ons­weise durch Kon­trolle der Anlagenparameter.
  • Unsere Erkennt­nisse gehen direkt über in eine vor­beu­gende Fehlererkennung.

Nach dem Strahl­prozess schauen wir uns das Ergebnis genau an. Wurden die gemeinsam gesetzten Ziele durch den Strahl­prozess erreicht? Und wo liegt wei­teres Optimierungspotenzial?

  • Kon­trolle der Rau­tiefen Rz/​Ry/​Ra (bei Bedarf in der Anwendung)
  • Kon­trolle des Reinheitsgrades
  • Kon­trolle des Strahlbildes
  • Kon­trolle der Prozesszeiten
Kontrolle
Kontrolle

Nach dem Strahl­prozess schauen wir uns das Ergebnis genau an. Wurden die gemeinsam gesetzten Ziele durch den Strahl­prozess erreicht? Und wo liegt wei­teres Optimierungspotenzial?

  • Kon­trolle der Rau­tiefen Rz/​Ry/​Ra (bei Bedarf in der Anwendung)
  • Kon­trolle des Reinheitsgrades
  • Kon­trolle des Strahlbildes
  • Kon­trolle der Prozesszeiten

Magnet­bo­den­rei­niger MTS-3000

Für mehr Sau­berkeit in Ihrer Produktion.

Mehr Info …

Metall­technik Schmidt GmbH & Co. KG . Schul­straße 41 . D‑70794 Fil­der­stadt . Telefon: +49 711 779 907–0 . E‑Mail: sales@ferrosad.com